Pferdezahnprobleme - Aeusserliche Symptome

Pferde, Ponies vor allem jedoch Esel ertragen Schmerzen sehr lange und tapfer. Wenn sie Unbehagen oder Symptome zeigen, ist das Zahnproblem meistens schon stark fortgeschritten. 

Oft sind in solchen Fällen aufwändige Behandlungen angezeigt. Eine periodische und frühe Zahn- und Kiefer-Kontrolle durch den Spezialisten ist somit die einzige Möglichkeit entstehende Probleme frühzeitig zu entdecken und wenn nötig zu behandeln.
Jährlich schieben die Pferdezähne 2 - 4 mm aus den Zahnfächern heraus. Backenzähne werden aber oftmals nur teilweise abgenutzt, es entstehen scharfe Kanten, Rampen und Haken.

Stehen die Schneidezähne ungünstig, kann es auch dort durch Überlänge oder Ungleichheit zu Problemen kommen, die sich außerdem erschwerend auf die gesamte Kaumechanik auswirken kann. Folge ist eine schmerzhafte Überbelastung des Kiefergelenks sowie eine zunehmende Blockierung des Kaumechanismus.

Weiterlesen: Pferdezahnprobleme - Aeusserliche Symptome