Wellengebiss eines Pferdes

Dieses Pferd hatte wohl in seinen ersten 10 Lebensjahren noch keinen Zahnarzt gesehen. Obwohl er gut genährt war, war das Gebiss alles andere als normal. Er hatte durch sehr grosse Prämolaren am Unterkiefer sich die Gegenspieler so stark gekürzt, dass man fast Blick auf den offenen Oberkiefer hatte. Durch die extremen Unterschiede in der Höhe der einzelnen Backenzähne hatte sich ein massives Wellengebiss gebildet. 

Auch waren die Schneidezähne in Mitleidenschaft genommen worden; auffallend waren die Schmelzdefekte und auch die unterschiedlich starke Sichtbarkeit der Zahnhälse.

Pferdezahnprobleme - Fallbeispiele für Zahnprobleme aus dem Praxisalttag

Sehr häufig fällt uns auf, dass sich Pferde-Besitzer viel zu wenig die Schneidezähne ihrer Pferde anschaun.

Sie wiegen sich meist auf der sicheren Seite, da vielleicht ein "sogenannter Pferdezahnarzt" (dieser Begriff ist nicht geschützt und leider nennen sich diverse Leute Arzt, obwohl sie weder Medizin, Zahnmedizin noch Tiermedzin studiert haben) die Zahnkanten jährlich mit Handrapseln behandelt hat. 

Das regelmässige Kürzen der  Kanten (was meist im kompletten Stall bei einem Sammeltermin stattfindet) nimmt zwar den Schmerz an der Backenschleimhaut, aber wirklich effektiv wirkt diese Behandlung leider auf lange Sicht nicht. Meist ist die Behandlungszeit am einzelnen Pferd nur recht kurz; oft sind die Besitzer gar nicht dabei und können so gar nicht lernen zu beurteilen was wirklich gemacht wurde und verlassen sich drauf, dass es ihrem Pferd nun wieder ein Jahr gut geht...bis zum nächsten Mal....

Es geht natürlich noch schlechter...viele Besitzer lassen gar nicht die Zähne ihrer Pferde oder anderen Equiden untersuchen. Auch in ärmeren Ländern wäre eine Zahnbehandlung für das Haus- oder Arbeitstier Pferd Luxus...

Leider kommt also in unseren Breitengraden die balancierte Zahnbehandlung, die Schneide-, Backenzähne und Kiefergelenke in Einklang bringt, etwas oft zu kurz. So sind solche Bilder mit zu langen, schiefen Schneidezähnen leider häufiger als gewünscht. Auch sieht man sehr häufig, wie auf dem Bild ober, dass das Pferd selbst versucht hat sich die Schneidezähne zu kürzen. Dies geschieht, da die Pferde den extremen Kau-Druck, den Sie durch die zu langen Schneidezähne aufbringen müssen, nicht mehr ertragen möchten und versuchen sich selbst zu helfen.

Weiterlesen: Pferdezahnprobleme - Fallbeispiele für Zahnprobleme aus dem Praxisalttag

Unterkategorien